Continue to >

ORTHODOX RABBIS

BEITRÄGE JÜDISCHER GELEHRTER

Das orthodoxe Judentum orientiert sich an der schriftlich und mündlich überlieferten Lehre, die in der Tora und dem Talmud niedergeschrieben ist. Es entwickelt diese Grundlagen in den nachfolgenden Werken des rabbinischen Judentums bis heute weiter. Die ganze Tora gilt im orthodoxen Judentum als maßgebendes Wort Gottes, das aber in der Zeit in seiner Auslegung entwickelt und zunehmend entfaltet wird. Die Autorität der Tora ist prägend für das orthodoxe jüdische Leben, welches als ein ganzheitlicher Gottesdienst verstanden wird.

CHANNELS

Rabbi Shlomo Raskin.jpg
Thora Frankfurt

Rabbi Shlomo Raskin ist am 13 September 1971 in Israel geboren. Heute ist er ein Rabbiner der jüdischen Gemeinde in Frankfurt. Herr S. Raskin lernte als Schüler noch bei Menachem Mendel Schneerson und beendete seine Ausbildung beim Großrabbi Mordechai Elijachu. Auf YouTube betreibt Torah-Frankfurt mit dem Rabbi Shlomo Raskin einen ansprechenden Kanal.

Rabbi Mendel Kessin.jpg

Rabbi Kessin wurde von Rabbi Moshe Feinstein ordiniert. Er hat einen Doktortitel in Psychologie.  Auf der Online-Seite Torah Thinking sind etliche Vorträge von ihm, über den Messias.

Rabbi Yosef Mizrachi.jpg

Yosef Mizrachi ist ein Rabbiner von Sefardi Haredi und Gründer einer Organisation für orthodoxes Judentum mit Sitz in Monsey, New York. Rabbi Yosef Mizrachi ist auf FB aktiv und hat die Seite DivineInformations.com

Rabbi Tovia Singer.jpg

Tovia Singer ist am 20 September 1960 geboren und ein Rabbiner, der die Organisation Outreach Judaism gründete und leitet.

Rabbi Michael Skobac.jpg

Rabbi Michael Skobac wurde an der Northwestern University und der Yeshiva University ausgebildet.

Rabbi Skobac ist derzeit Senior Counselor und Bildungsdirektor des kanadischen Zweigs der Juden für das Judentum.Und ist international in Radio- und Fernsehprogrammen aufgetreten.

Rabbi ariel cohen alloro.jpg

Ariel Cohen Alloro, ein jüdischer Hassidisch-Orthodoxer aus Jerusalem, Israel.  In Jerusalem  lernte er Torah, Hasidut und Gematria. Obwohl Ariel kein ordinierter Rabbiner ist, kann er in dieser speziellen Angelegenheit als Lehrer und Rabbiner angesehen werden. Er bemerkte daß das Wort "Chen" verbunden ist mit Paradoxien in der hebräischen Bibel. Er gab einige Interviews zum Thema "jüdischer Messias".

UNSERE PRINZIPIEN

 

TRUTH

TORAH EMPOWERED

Alle Informationen werden durch redaktionelle Standarts überprüft und müssen konform zur Torah sein.

 

LIVE

ZION CENTERED

Aus einem breiten Spekrtum  an Themenbereichen soll immer wieder auf Zion hingewiesen werden.

 

FREEDOM

SELF DETERMINED

Jeder registrierte Ephi kann durch selbst und ständige Mitarbeit das Himmelreich auf Erden holen.

NEWSLETTER

ToS     Data-protection     Contact

2020 © ALL RIGHTS RESERVED

IN COORPERAZION WITH

Ephraim Media Truth™